„Die Sanierung zu beginnen, würde aber unsere Kräfte übersteigen“ , gesteht Ortsbürgermeister Wilfried Haase mit Blick auf die Kasse ein. Eine Lösung zeichnet sich schon seit Monaten nicht ab. Aber das Dorfoberhaupt will nicht so einfach aufgeben: „Wir müssen sehen, dass wir da unbedingt vorankommen und versuchen, in ein entsprechendes Fördermittelprogramm zu kommen.“ Dass das nicht so einfach werden wird, darüber ist man sich in Gräfendorf im Klaren. Aber das Vorhaben soll dennoch auf die Liste der Prioritäten gesetzt werden. (sk)