ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:06 Uhr

Aus der Stadt
Die vier Wünsche vom Schliebener Schulleiter

Schlieben. Fragt man den Leiter der Schliebener Grund- und Oberschule „Ernst Legal“ nach seinen Wünschen bezüglich des Bildungsstandortes, dann muss Jochen Hasse nicht lange überlegen. Spontan bringt er vier Überlegungen ins Spiel. Sylvia Kunze

Die reichen von neuen, gut ausgebildeten und halbwegs jungen Lehrern über eine zeitgemäße technische Ausstattung der Schule generell bis hin zu einem modernen Lehrkabinett für das Fach Wirtschaft, Arbeit, Technik (WAT) und einer Turnhalle, zu deren Grundausstattung nicht unbedingt viele Eimer gehören, die bei Wind und Regenwetter den durch das Dach drückenden Niederschlag auffangen müssen. Die Wünsche hat er erst neulich beim Neujahrsempfang des Amtes Schlieben formuliert und dem Amtsdirektor Andreas Polz mit auf den Weg gegeben.

Polz hat genau hingehört und dem Schulleiter versichert, dass vieles davon bereits in Planung sei, „nur der WAT-Raum bereitet uns noch Kopfzerbrechen“, gestand er ein. Aus Sicht des Amtsdirektors sei der wichtigste Schritt schon getan: Die Stadtverordneten stünden seit Jahren voll hinter der Schule und hätten zum Beispiel erst unlängst dem Bau von drei weiteren Klassenräumen einstimmig befürwortet. „Wir brauchen allerdings Fördermittel, um dieses ehrgeizige Vorhaben zu stemmen“, machte Andreas Polz deutlich, dass finanzielle Hilfe nötig ist.