| 02:43 Uhr

Die Jugend tanzt Samstag in Falkenberg ins Osterwochenende

Die Organisatoren Toni Eifler (l.) und Oliver Söhmisch.
Die Organisatoren Toni Eifler (l.) und Oliver Söhmisch. FOTO: sk
Falkenberg. Für Jugendliche steigt am Samstagabend eine große Party im Falkenberger Haus des Gastes. Die Organisatoren, Oliver Söhmisch aus Kölsa und Toni Eifler aus Falkenberg, versprechen Electro-, House- und Techno-Musik vom Feinsten, aufgelegt von angesagten DJs wie Tom B, Petra Struwe oder auch Clip & Clap. Sylvia Kunze

Es ist nicht die erste Veranstaltung dieser Art, die die beiden jungen Männer organisieren. Im Dezember hatten sie bereits nach Grochwitz in die Bauernscheune eingeladen - mit gutem Erfolg.

Der und die Tatsache, dass "ringsum für Jugendliche nicht viel los ist, schon gar nicht am Osterwochenende", haben sie angespornt, es diesmal noch eine Nummer größer zu versuchen, denn schließlich fasst die neue Lokalität fast doppelt so viele Besucher wie die Bauernscheune. Der 26-jährige Industriemechaniker und der 20-jährige Kfz-Mechatroniker haben dennoch ein gutes Bauchgefühl, was den Zuspruch auf die Samstageinladung betrifft.

Die über den Vorverkauf freigegebenen Karten sind fast alle weggegangen. Und über Facebook haben viele Partygänger signalisiert, dass sie ebenfalls dabei sein wollen.

Mit den Vorbereitungen für die Nacht im Haus des Gastes haben die beiden jungen Männer gleich nach dem gelungenen Abend in der Bauernscheune begonnen. "Wir machen alles allein, damit wir die Preise niedrig halten können", erzählt Toni Eifler. "Das ist durchaus zu schaffen, aber mit einer Menge Stress", schiebt Oliver Söhmisch nach.

Beide haben die Aufgaben aufgeteilt. Jeder weiß, was er zu machen hat. Das reicht vom Abschließen aller nötigen Verträge und Treffen von Absprachen über das Entwerfen der Werbung bis zum Kleben der Plakate, die inzwischen im gesamten Elbe-Elster-Kreis und in der Nachbarregion Torgau verteilt wurden.

Ab Freitagmittag soll das Haus des Gastes für die große Party vorbereitet werden. Dann bauen Eifler und Söhmisch aber doch auf weitere Helfer. Und auch für den Samstag selbst sind die Aufgaben an der Bar, an der Technik, an der Kasse und darüber hinaus auf mehrere Schultern verteilt.

"Das wird ein abwechslungsreicher Abend. Dafür sorgen die DJs, und auch eine tolle Lichtshow wird es geben", machen die beiden Organisatoren neugierig und hoffen auf ein volles Haus und letztlich auf viele zufriedene Partygäste.