ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:27 Uhr

Diamantene Konfirmation feiern

Schlieben.. Die Vorfreude ist groß: 23 Damen und Herren, die in den Jahren 1947/48 den Schulabschluss im damaligen Pfarrbereich Schlieben erlangt haben, erhalten morgen ihre Diamantene Konfirmation. Gabi Zahn

Reina Lichtenau aus Hohenbucko gehört zwar zu einer anderen Konfession, hat aber das Treffen gemeinsam mit anderen vorbereitet: „Es lag mir sehr am Herzen, weil es ja auch meine ehemaligen Schulkameraden sind“ , berichtete sie gestern erfreut am RUNDSCHAU-Telefon.
45 waren es damals, die zwei, drei Jahre nach Kriegsende die Schule in Schlieben und die in den umliegenden Gemeinden beendet haben und ihren Weg gingen.
Wie die Adressen auf den Einladungen zeigen, führte dieser zahlreiche Absolventen quer durch Deutschland - und sogar bis nach Schweden. Von dort reist nämlich Erna Liebelt an, wie Reina Lichtenau zu erzählen wusste.
Die Feier der Diamantenen Konfirmation in der Schliebener Kirche beginnt um 14 Uhr. Alle Jubilare, die direkt in der Schule Schlieben ihren Abschluss hatten, finden sich anschließend noch in der Gaststätte „Zur Linde“ zum Klassentreffen ein und werden weitere vergnügliche Stunden erleben.