Nach 25 Jahren als Generalagent, übrigens einer der ersten im Osten Deutschlands, geht er nun im Alter von 67 Jahren in den Ruhestand.

Den Kundenstamm baute Rainer Stoll gemeinsam mit Pia Matthäus auf. Die IHK-geprüfte Versicherungskauffrau ist Büroleiterin. Sie ist seit 1992 im Versicherungsbüro und weiterhin "Frontfrau" für die beiden neuen Agenturinhaber, Mario Sandmann und René Liepe. Besonders stolz ist Rainer Stoll darauf, dass er in über zwei Jahrzehnten seinen Herzberger Standort in der Schliebener Straße beibehalten konnte. Respekt und Anerkennung zollt er heute all jenen Berufskollegen in der Kreisstadt sowie der Region, die mit Fairness all die Jahre miteinander umgingen. Dies bekundete der Herzberger auch gern noch einmal zu seiner Abschlussfeier, bei der er seinen langjährigen Kunden Dank für ihre Treue und Loyalität zu seiner Arbeit aussprach.

René Liepe, Generalagent aus Luckau, der bei Rainer Stoll lernte das "Laufen" lernte und seinen Versicherungsfachwirt (IHK) in Händen hält, gehört schon einige Zeit zum Team. "Ich bin ein Kind des Hauses", betitelte sich der Bönitzer und möchte damit an die Verbundenheit zur Region festhalten. Er ist nun für seine Kunden in seiner Generalagentur in Luckau und auch in Herzberg Ansprechpartner.

Als Quereinsteiger bekennt sich Mario Sandmann, der schon immer in beratender Funktion seinen Wirkungskreis sah. Im Juni 2014 wechselte er als geprüfter Fachmann für Versicherungs- und Finanzanlagen (IHK) in die Selbstständigkeit. "Ich wollte unbedingt in der Region bleiben - bei Familie, Haus und Ehrenamt", sagt der Uebigauer.

Jetzt bieten beide Partner ihren Kunden im Altkreis Herzberg im Versicherungsbüro eine Rundum-Versorgung bei Versicherungen und Finanzanlagen an.

Das Büro in der Schliebener Str. 71 in Herzberg bleibt weiter bestehen.