ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Das letzte Stück Einbahnstraße in Falkenberg verschwindet

Falkenberg. Sofern es die Witterung zulässt, soll die Einbahnstraßenregelung in der "verlängerten" Friedrichstraße zwischen der Mühlberger Straße und der Ludwig-Jahn-Straße ab Anfang Februar aufgehoben und die Straße durchgehend in beide Richtungen befahrbar werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt mit. sk

Das einseitige Parken von Kraftfahrzeugen ist weiterhin zulässig, dann jedoch gegenüberliegend, also auf der Sportplatzseite.

Größere Probleme, die mit der Änderung einhergehen, werden nicht befürchtet, denn das Aufheben der Einbahnstraßenregelung im Stadtzentrum hat sich bewährt. Die "verlängerte" Friedrichstraße war als letztes Einbahn-Stück übriggeblieben.