| 19:07 Uhr

Friederike
Dachreparatur kostet etwa 30 000 Euro

Herzberg.

Die Stadt Herzberg kann noch immer nicht genau die Schäden beziffern, die der Sturm „Friederike“ im Januar verursacht hat. „Es fehlen noch einige Rechnungen“, sagt Kämmerer Mathias Krüger. Aber allein die Dachreparatur des Gemeindehauses in Neunaundorf hat 30 000 Euro gekostet. In einem anderen Ortsteil seien vier Bäume auf einen Grillplatz gefallen. Im Stadtwald lägen noch 200 Festmeter Holz, die die Stadt veräußern müsse, so der Kämmerer. „Für einige Schäden kommt die Versicherung auf. Aber für Baumschäden zum Beispiel muss die Kommune in die Tasche greifen. Das ist höhere Gewalt“, sagt er.

(ru)