| 02:34 Uhr

CurSaThy – und alles in einem Topf

Elbe-Elster. Der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg will mit CurSaThy, einem Kräutertrio bestehend aus Currykraut, Salbei und Thymian, in einheimische Küchen vordringen. Andrea Bürger vom Schaugarten in Döllingen und Egbert Kritsch, ansonsten im Pfarrgarten in Saxdorf zu Hause, haben die Kombination vorgestellt. Frank Claus

In der Gärtnerei Winde in Schönborn wird die Trio-Pflanze bereits angeboten, die übrigen Mitglieder der Kreisgärtnergruppe wollen folgen. Die Pflanzen eignen sich bestens für die Zubereitung von Pizza, Boulette und Kartoffelsuppe.