| 02:37 Uhr

Clearingstelle wird Jugendwohnheim

Herzberg. Seit dem 20. Dezember ist die Clearingstelle für alleinreisende minderjährige Flüchtlinge in Elsterwerda zum Jugendwohnheim umgebildet, informierte Andreas Rambow aus dem Amt für Jugend, Familie und Bildung im Bildungsausschuss. Birgit Rudow

Es soll nicht nur ausländischen, sondern auch deutschen Jugendlichen als Notfalleinrichtung dienen. Das Ministerium habe das Konzept des Landkreises Elbe-Elster für die Einrichtung akzeptiert. Genehmigt ist es noch nicht. Man sei aber guter Dinge, so Rambow.