ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:48 Uhr

Herzberg
Bürgerforum in Herzberg am 13. Februar

Herzberg. Wie bei der Veranstaltung „LR vor Ort“ im April vergangenen Jahres versprochen, will Bürgermeister Karsten Eule-Prütz (parteilos) die Reihe öffentlicher Bürgerforen für die Herzbergerinnen und Herzberger fortsetzen.

Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, 13. Februar, im Bürgerzentrum in der Uferstraße statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

„Nach einem Jahr im Amt möchte ich einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Monate geben und unsere Arbeit einschätzen. Dann möchte ich die Bürger darüber informieren, was wir im neuen Jahr alles vorhaben und worüber wir uns Gedanken machen“; sagt Karsten Eule-Prütz.

Vor allem aber kommt es ihm darauf an zu erfahren, welche Schwerpunkte die Bürgerinnen und Bürger für die Entwicklung der Stadt in den kommenden Jahren sehen. Der Bürgermeister persönlich sieht vor allem zwei Aspekte. Zum einen möchte er eine Stadt, in der die Herzberger sich wohlfühlen, und zum anderen sucht er nach Möglichkeiten, weiteres Gewerbe in Herzberg anzusiedeln.

Wie aber soll die Wohlfühlstadt aussehen? Kita, Schule, Freizeit, Senioren, Wohnen, Grünbereiche, alternative Energieformen, Verkehr, neue Kommunikationsformen – das alles sind Stichpunkte, die in der Stadt diskutiert werden müssen. „Uns ist es wichtig zu wissen, was sie die Herzbergerinnen und Herzberger möchten, was sie bewegt und welche Ideen sie für die Stadtentwicklung haben“ sagt das Stadtoberhaupt.

Zum Forum am 13. Februar können die Bürger ihre Vorstellungen einbringen und ihre Fragen los werden. Karsten Eule-Prütz stehen die Amtsleiter der Stadtverwaltung zur Seite. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr.