ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Brot und Brötchen aus der großen Backstube

Den Hobbybäckern hat der Nachmittag in der Wildgruber Bäckerei sehr gefallen.
Den Hobbybäckern hat der Nachmittag in der Wildgruber Bäckerei sehr gefallen. FOTO: privat
Falkenberg. Von einem Hobbybäckererlebnis berichtet Bernd Blüher aus Falkenberg: Die Bäckerei Biernacki in Wildgrube bot uns Hobbybäckern die Möglichkeit, die Backstube mit all ihren Geheimnissen zu "erleben". Bäckermeister Tobias Biernacki, seine Frau und seine jüngste Tochter begrüßten uns in ihrer Backstube an einer gedeckten Kaffeetafel.

Doch bevor es an die erste Verkostung ging, zeigte uns die Bäckerfamilie ihre Backstube mit allen Maschinen, alle Abläufe der Kuchen, Brötchen-, Brot- und Eisherstellung wurden uns erklärt. Ein kurzer Abriss über die Geschichte des Familienbetriebes mündete in die Vorstellung der heutigen Schwerpunkte der Bäckerei Biernacki. Die Rückkehr zu einem Backen ohne Zusätze von Chemie ist für Tobias Biernacki zum zentralen Punkt seines Bäckerhandwerks geworden. Verwundert hörten wir, dass die Farbe der Brötchen, der Geschmack, die Größe — fast ALLES bei Brot und Brötchen mit dem Zusatz von chemischen Stoffen verändert werden kann und oft genug gemacht wird. (....) Frisch gestärkt stand für uns die Aufgabe an, Brot und Brötchen zu backen.

Die drei besten Bäckerlehrlinge des Tages wurden mit Urkunden geehrt.