ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Breites Veranstaltungsangebot

Herzberg.. Eine Anfrage der CDU-Fraktion der Herzberger Stadtverordnetenversammlung an die Verwaltung beinhaltete Fragen zu Veranstaltungen in der Kreisstadt. Hintergrund ist die Abwanderung vor allem von jungen Frauen aus der Region und das Argument, dass zu wenig Freizeitangebote vorhanden seien.


Nach einer Analyse der Stadtverwaltung hat diese im ersten Halbjahr 79 Veranstaltungen in Herzberg mitorganisiert oder unterstützt. Für das zweite Halbjahr, so Bürgermeister Michael Oecknigk, seien bereits 59 Veranstaltungen geplant. Weitere 18 separate Termine seien absehbar.
„Wir haben ein breites Angebot“ , so Oecknigk, „wissen aber auch um noch vorhandene Reserven, vor allem in den Jugendclubs.“ (ru)