Die Polizei wurde am Montagnachmittag in Mahdel, einem Ortsteil von Herzberg im Elbe-Elster-Kreis, von einem Bürger über ein seltsames Päckchen informiert. Zusätzlich zu einer getätigten Bestellung wurde eine weitere nach Mahdel geliefert, jedoch mit einem anderen Adressaten. Aus dem merkwürdigen Paket drang ein Gestank, so dass sich der Empfänger um den Inhalt sorgte und die Polizei eingeschaltet wurde. Beim Öffnen des Päckchens stellte sich heraus, dass sich darin ungekühlter Käse befand, von dem außer dem sehr unangenehmen Geruch keine weiteren Gefahren ausgingen. Die Bestellung war falsch adressiert und wurde entsorgt.