| 02:41 Uhr

Bildungsausschuss setzt Inklusion auf die Tagesordnung

Herzberg. Nachdem CDU und Grüne die Pläne der Inklusion an Brandenburger Schulen für gescheitert erklärt haben, ist die eigens gegründete Arbeitsgruppe in Elbe-Elster weiter aktiv. Über die Ergebnisse ihrer jüngsten Sitzung wird Gerd Rothaug, Vorsitzender des Bildungsausschusses des Kreistages (CDU), in der nächsten Ausschusssitzung am Montag, 13. April, informieren. red/gb

Zur Beseitigung der Geruchsbelästigungen in der Clajus-Schule informiert Ciro Scherff, Leiter Gebäudemanagement des Landkreises. Die Abgeordneten haben zudem über 1500 Euro zu entscheiden. Mit diesem Zuschuss soll der Verein Gedenkstätte KZ-Außenlager Schlieben-Berga bei Film- und Internetpräsentationen und einem internationalen Forum mit Sonderausstellung unterstützt werden. Die Beratung beginnt am Montag um 17 Uhr in der Kreisverwaltung, Ludwig-Jahn-Straße.