ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:29 Uhr

Ausgezeichnet
Berufliches Gymnasium in Falkenberg darf Titel weiter tragen

Falkenberg. Noch zum Abschluss des gerade zu Ende gegangenen Schuljahres gab es im Beruflichen Gymnasium Falkenberg Grund für besondere Freude: Die Bildungseinrichtung hat ihren Titel „Schule mit hervorragender Berufsorientierung“ erneut erfolgreich verteidigt und darf ihn deshalb weiter tragen.

Zahlreiche schon über Jahre bewährte Einzelprojekte haben dazu ebenso beigetragen wie so manche neue Idee, „denn ohne Entwicklung und stetige Verbesserung bekommt man den Titel nicht wieder verliehen“, weiß Abteilungsleiter Gunter Gesper.

Einer der vielen Bausteine, die Berufsorientierung am Beruflichen Gymnasium in Falkenberg ermöglichen, ist die Schüler-Ingenieur-Akademie. Mit tollen Ergebnissen für das Unternehmen REISS Büromöbel GmbH Bad Liebenwerda ist die 6. Schüler-Ingenieur-Akademie Elbe-Elster gerade in diesen Tagen zu Ende gegangen. Bei der Analyse der Schweißwerkzeuge im Unternehmen erstellte eine Schülergruppe des Beruflichen Gymnasiums eine Datenbank für die eingesetzten Schweißwerkzeuge, entwickelte handhabbare Prüfprotokolle mit Prüfintervallen entsprechend eines Ampelsystems und unterbreitete dem Unternehmen Vorschläge zum optimalen Einsatz der Schweißwerkzeuge, z.B. durch den Einsatz von NFC-Chips zur zukünftig möglichen Digitalisierung.

(sk)