| 02:38 Uhr

Beratungspunkte in allen vier Sozialräumen

Elbe-Elster. () Die festen Beratungspunkte zur Optimierung der Beratung und Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern im Landkreis Elbe-Elster sind jetzt personell besetzt, informierte die Leiterin des Stabes Asyl der Kreisverwaltung Katrin Porsche im jüngsten Sozialausschuss des Kreistages. Während der Sprechzeiten bekommen Hilfesuchende Angebote der Migrationssozialarbeit und des Fachdienstes. Birgit Rudow

"Die Beratung ist für Flüchtlinge und Asylbewerber sowie interessierte Bürger, Initiativen oder Vereine gedacht", so Katrin Porsche.

Finsterwalde, Elsterland, Kleine Elster, Sonnewalde, Doberlug-Kirchhain - Finsterwalde, Tuchmacherstraße 22 (WELT); Dienstag 10 bis 16.30 Uhr und Donnerstag 10 bis 16 Uhr.

Elsterwerda, Plessa, Röderland und Schradenland - Elsterwerda, Berliner Straße 48a (GVFB e.V.); Montag 10 bis 15 Uhr und Donnerstag 10 bis 16 Uhr.

Bad Liebenwerda, Mühlberg, Falkenberg, Uebigau-Wahrenbrück - Bad Liebenwerda - Heinrich-Heine-Straße 43 (Regenbogenhaus), Dienstag 14 bis 17 Uhr.

Herzberg, Schönewalde, Schlieben - Herzberg, Grochwitzer Straße 20 (Sozialamt/Stabsstelle Asyl) Dienstag 8 bis 17 Uhr und Donnerstag 8 bis 16 Uhr sowie Magisterstraße 4 (Fachdienst), Mittwoch 10 bis 16 Uhr.