ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:59 Uhr

Bauvorhaben
Stoßdämpfer haben bald ein längeres Leben

Beiersdorf/Marxdorf. Die Stoßdämpfer der Fahrzeuge sind entlang der Verbindungsstraße Beiersdorf – Marxdorf die längste Zeit in Mitleidenschaft gezogen worden. Wie aus dem Bauamt der Stadt Uebigau-Wahrenbrück zu erfahren ist, sollen die Sanierungsarbeiten an der Straße in den nächsten Tagen beginnen.

Dann würden auch alle Arbeitsschritte in einem Zug erledigt, informiert Bauamtsmitarbeiterin Beate Dunkel. Zwischenzeitlich war die Rede davon, dass in diesem Jahr nur erst einmal erste Ausbesserungsarbeiten ausgeführt würden und eine neue Asphaltschicht erst im nächsten Jahre folge. „Das ist nicht mehr aktuell. Die Firma arbeitet die Sanierung jetzt ohne Unterbrechung ab“, so die Beate Dunkel.

(sk)