(pm/blu) Polizeibeamte sind in der Nacht zum Mittwoch gegen 23.30 Uhr bei der Kontrolle eines 28-Jährigen in der Falkenberger Bahnhofstraße fündig geworden. Der Mann führte Betäubungsmittelutensilien und Cliptütchen mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen bei sich, die durch die Polizisten sichergestellt wurden.

Gegen den Mann wurden Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.