Außerdem geben wir über aktuelle kommunale Belange Auskunft und freuen uns, Meinungen der Bürger, Anregungen, Hinweise und sachliche Kritik zu hören", so Ortsverbandsvorsitzender und Bürgermeister Michael Oecknigk. Wer den Stand besucht, kann ein Würstchen essen und auch dabei seinen Senf dazugeben.