Jetzt wird es ernst. Wegen der Baustelle auf der B 101 in der Dresdener Straße in Herzberg müssen Kraftfahrer, die aus Richtung Bad Liebenwerda nach Herzberg wollen, eine Umleitung über Redlin und Osteroda nehmen. Noch nicht alle waren ausreichend darüber informiert und haben auch die Hinweise auf der Beschilderung nicht beachtet. So mancher musste kurz vor Herzberg wieder umdrehen.
Ab dem kommenden Montag (13. Juli) „erwischt“ die Umleitung dann auch die Kraftfahrer, die aus Herzberg kommend zum Gewerbegebiet Ost (Landhandel, Melibau, Deuka, Kaufland oder Neunaundorf) fahren möchten. Sie können nicht nach links in die Osteroder Straße abbiegen und müssen ebenfalls den Umweg über Redlin und Osteroda nehmen. Diese Umleitungsführung soll bis zum 22. August an dauern.