An der Baustelle für den neuen Busplatz in der Anhalter Straße in Herzberg wurden in der vergangenen Woche Asphaltarbeiten vorgenommen. Das Herzberger Bauamt weist darauf hin, dass der Bereich der Baustelle weiterhin gesperrt ist. Einige Kraftfahrer hätten schon versucht, dort durchzukommen.
Es ist jetzt lediglich möglich, das Medienzentrum des Landkreises mit der Volkshochschule und der Musikschule zu erreichen. Der Bücherbus des Kreises kann von der Kreuzung Torgauer/Katharinenstraße direkt wieder zum Medienzentrum fahren. Eine Durchfahrt durch die Baustelle bis zur Falkenberger Straße ist noch nicht drin. Asphaltiert wurde bisher nur bis Höhe Gymnasium, so Jan Grüßner vom Herzberger Bauamt.