ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:49 Uhr

Bad in Züllsdofer Zweifamilienhaus brennt völlig aus

Das Bad ist vollständig ausgebrannt.
Das Bad ist vollständig ausgebrannt. FOTO: Marcel Matthies
Züllsdorf. Am Samstag hat es in einem Zweifamilienhaus in der Alten Torgauer Straße in Züllsdorf gebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein technischer Defekt im Badbereich gilt nach jetzigem Erkenntnisstand als sicher. Birgit Rudow

Die Feuerwehr wurde kurz nach 9 Uhr alarmiert, so Einsatzleiter Björn Horn. Der Brand in dem Zweifamilienhaus in der Alten Torgauer Straße in Züllsdorf ist wahrscheinlich wegen eines technischen Defektes im Bad der Wohnung ausgebrochen. "Wir hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Bewohner konnten sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen", sagt Horn. Das Bad ist ausgebrannt. Die Wohnung ist wegen der Rauchgase nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner, so die Feuerwehr, sind im Ort bei Verwandten untergekommen.

Im Einsatz waren 23 Kameraden der Ortswehren Herzberg, Züllsdorf, Friedrichsluga und Frauenhorst. Auch das Hubrettungsfahrzeug, das nach monatelanger Reparatur der Herzberger Feuerwehr jetzt wieder zur Verfügung steht, wurde angefordert. "Die Zusammenarbeit der Wehren hat sehr gut funktioniert. Die Wasserversorgung war direkt vor der Haustür. Aufgrund des Wochenendes und der Einsatzzeit konnten wir auch die Einsatzstärke absichern", sagt Björn Horn.

Die Brandursache wird jetzt genau untersucht. "Die Polizei geht aber mit ziemlicher Sicherheit von einem technischen Defekt im Bad der Wohnung aus", so der Einsatzleiter.