Die Wehren Löhsten und Züllsdorf sowie Herzberg wurden alarmiert. Wie Einsatzleiter Sílvio Blumberg auf Rundschau-Anfrage mitteilt, war wahrscheinlich ein Reifen heiß gelaufen und geplatzt. Der Lkw hatte 42 Paletten mit Getränken in Plastikflaschen geladen. Fünf Paletten auf der Ladefläche sind von dem Brand in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Fahrer des Lkw habe gut reagiert und den brennenden Sattelauflieger von der Zugmaschine getrennt, um ein Übergreifen der Flammen auf den gesamten Lkw zu vermeiden, so Blumberg. Die Feuerwehr hat den Brand dann rasch gelöscht.

Der Verkehr wurde umgeleitet. Schon im Stau stehende Lkw wurden am defekten Fahrzeug vorbei geführt.