| 01:08 Uhr

Ausbildung zum Ausbilder

Elbe-Elster-Kreis. Zunehmend suchen Handwerksbetriebe, verschiedene Firmen und Einrichtungen der Erwachsenenqualifizierung Fachleute mit Nachweis einer Ausbildereignungsprüfung.

Letztere verleiht das Recht, als Ausbilder oder Dozent für Aus- und Weiterbildung beziehungsweise Umschulungen tätig zu werden.
In Kooperation mit der HWK Cottbus bietet die Kreisvolkshochschule einen solchen Lehrgang ab dem 26. August in Doberlug-Kirchhain an. Bis Ende November zweimal wöchentlich treffen sich die Teilnehmer mit abgeschlossener Gesellen- oder Facharbeiterprüfung. Die Prüfung wird sowohl von der HWK als auch der IHK anerkannt. Die Ausbildereignungsprüfung ist als Teil IV zugleich Bestandteil der Ausbildung zum Meister des Handwerks, die ab Januar 2004 an gleicher Stelle mit dem Teil III fortgeführt wird.
Weitere Informationen bei der Volkshochschule in Herzberg unter der Telefonnummer 0 35 35 / 2 48 00 39. (red)