Die Veranstaltung hat nicht ganz so viele Besucher angezogen wie in den vergangenen Jahren, was zum einen am kühlen Wetter und zum anderen am Kreisgärtnertag lag, der ebenfalls an diesem Wochenende stattgefunden hat.

Den Ausflug ins Naturschutzzentrum brauchte aber niemand zu bereuen. Das „GrünHaus“ der Elster Werkstätten hat Pflanzen angeboten, von den „Gartenfreunden“ gab es Frühlingsrezepte und für die Kinder war ein Basteltisch aufgestellt. Dazu leckerer Hefekuchen und Kaffee sowie der Gesang des Chores pro musica in der Fachwerkkirche – so ließ sich der Frühling genießen.

Weitere Veranstaltungen in Kleinrössen sind am 30. Juni, am 28. Juli, am 25. August und am 29. September