ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Auf die Piste, Mädels! Es ist euer Tag

Blumen und Fröhlichsein gehören zum Frauentag.
Blumen und Fröhlichsein gehören zum Frauentag. FOTO: Fotolia
Die Sonne im Garten genießen, die Beine hochlegen oder sich bekochen lassen. Jede Frau verbringt den Frauentag auf ihrer Weise. Damit der Hüftschwung nicht rostet, die Augen funkeln oder die Lachmuskeln strapaziert werden, hat die LR Veranstaltungen an diesem Feiertag zusammengetragen. Sylvia Kunze, Corinna Karl und Dieter Babbe

Unterm Sternenhimmel. Im Herzberger Planetarium wird am morgigen Samstag ab 19 Uhr "Frauentag unterm Sternenhimmel" gefeiert. Unterhaltsam und informativ soll der aktuelle Himmelsanblick gezeigt und erläutert werden. Dabei geht man auch der Frage nach, welche Rolle die Frauen in der Astronomie und in der Raumfahrt spielten und spielen.

Unterhaltung im "Stammhaus". In der Gaststätte "Zum Stammhaus" wird am morgigen Samstag ab 19 Uhr gefeiert. Die "Herzberger Comedians" haben einen Auftritt versprochen.

Gemütliche Runde. Der Ortsvorstand in Arnsnesta lädt Sonntag ab 14.30 Uhr zur Frauentagsfeier ins Gemeindehaus ein. Hier wollen die Frauen in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen, Unterhaltung und einem kleinen Imbiss ihren Ehrentag feiern.

Fröhliche Stunden. Die Frauen des Herzberger Ortsteils Rahnisdorf treffen sich am Samstag 15 Uhr im Gemeindehaus und wollen fröhliche Stunden verbringen.

Im Grillstübchen feiern. Herzlich eingeladen sind die Frauen der Gemeinde Löhsten am Samstag ab 14.30 Uhr ins Grillstübchen Braune zur Frauentagsfeier.

Drei Männerballette gibt's am Sonnabendabend in der Finsterwalder Gaststätte "Zur Erholung" zu bewundern. Die tanzenden Männer aus Sonnewalde und von der Freiwilligen Feuerwehr Nehesdorf zeigen ihre Künste. Zu fortgeschrittener Stunde gibt es meisterliche Tanzkunst vom Sängerkarnevals. Die Herren um Sebastian Loos, amtierende Deutsche Meister, kommen direkt von einem Auftritt vor Frauen in Lübben. Weitere Überraschungen und Musik vom KDU Schlagerexpress runden die Frauentagsfete ab. Es gibt nur noch wenige Restkarten.

Einstimmen in Saathain. Schon am heutigen Freitag können sich Frauen ab 19.30 Uhr musikalisch auf den Frauentag einstimmen. Die Notendealer, fünf Männer, bieten eine A-capella Show. 14 Euro kostet die Karte.

Tanz in Kolochau. Ab 19.30 Uhr geht es am morgigen Samstag in der Gaststätte "Zur Stadt Herzberg" rund. DJ Thorsten verspricht gute Unterhaltung und coole Überraschungen.

Mit dem Programm "Hosen für die Frauen" gastiert das Dresdner Kabarett Jux Company am 8. März in Finsterwalde. Das Zwerchfell der Frauen - und natürlich der Männer wird ab 19.30 Uhr in der Gaststätte "Alt-Nauendorf" strapaziert. Karten unter 03531 602020.

Party in Schlieben. Im Drandorfhof startet am morgigen Samstag 20 Uhr die nächste Ü 30-Party.

Beisammen feiern. Samstag findet in der Schlossherberge eine Frauentagsfeier der Stadt Uebigau statt. Beginn ist 14.30 Uhr. Unkostenbeitrag: zwei Euro pro Person.

Keramik in Hohenleipisch. Da schlägt das Frauenherz schneller: In der historischen Töpferei von Anett Lück in Hohenleipisch werden parallel zur Landesausstellung historische Gefäße aus der Grenzregion Brandenburg - Sachsen gezeigt. Zusätzlich findet am 8. und 9. März jeweils von 10 bis 18 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Eintritt ist frei.

Leckeres in Hohenleipisch. Trommeln Sie Ihre Mädels zusammen: Im Gasthof "Zum Goldenen Löwen" in Hohenleipisch gibt's Samstag ab 18 Uhr besondere Menüs. Bestellen unter 03533 7592.

Frauentagsparty im "Löwen". Im "Goldenen Löwen" Hohenleipisch wird Sonntag weitergefeiert, ab 15.30 Uhr mit Modenschau und Showprogramm.

Rasanter Abend im Museum. In Bad Liebenwerdas Kreismuseum werden am Frauentag ab 19 Uhr theatralische Köstlichkeiten für Körper, Geist und Zwerchfell serviert. Mann und Frau ziehen sich gegenseitig magisch an! Warum? Bianka Heuser, Jörg Bretschneider und Gerhard Hähndel aus Dresden wollen Antworten finden. Anmeldung unter 035341 12455. Der Eintritt kostet 15 Euro (ein kleines Menü ist inklusive).

Trödeln und Blasmusik. Am Sonntag zieht der Röderschänkenhof in Stolzenhain mit Frauentagsangeboten und Trödelmarkt nach. Die Blaskapelle "No Namen" spielt ab 15 Uhr. In einer Ausstellung können alte Bügeleisen & Co. bewundert werden. Eintritt: drei Euro samt einem Frauentagsblumenanstecker.