(pm/blu) Für einen schweren Unfall auf der Bundesstraße 87 bei Hohenbucko hat am Sonntag gegen 13 Uhr eine 52-jährige Toyota-Fahrerin gesorgt. Sie hatte einem aus Richtung Schlieben fahrenden 65-jährigen Motorradfahrer die Vorfahrt genommen, wodurch es zu einer Kollison kam.

Bei dem Unfall wurden der Yamaha-Fahrer sowie seine 63-jährige Mitfahrerin schwer verletzt. Sie mussten mit einem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen werden.

Wie die Polizei weiter informiert, kam es an der Unfallstelle aufgrund von Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Schadenshöhe beträgt rund 15 000 Euro.