(ru) Festlich gekleidet und auch etwas aufgeregt betraten die Jugendweihlinge der Herzberger Förderschule „Lernen“ und der Falkenberger Oberschule am Samstag den Saal im Haus des Gastes. Sie waren die ersten, die in diesem Jahr in der Region ihre Jugendweihefeierstunde abhielten. Festrednerin Anette Fähnel gab ihnen wohl formulierte Worte mit auf den Weg in das Leben der Erwachsenen. Für die kulturelle Umrahmung der Veranstaltung sorgten das Falkenberger Jugendblasorchester und die Tanzmäuse. Die kleinen Tanzmäuse übergaben den Jugendlichen die Blumen.

Am 11. Mai feiern 34 Schülerinnen und Schüler der Johannes-Clajus-Schule Herzberg ihre Jugendweihe im Bürgerzentrum. 47 Jugendweihlinge des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums kommen am 25. Mai zur Feierstunde im Haus des Gastes zusammen. Am 1. Juni ist Jugendweihe in Doberlug-Kirchhain für 171 Jungen und Mädchen. 26 Mädchen und Jungen der Gesamtschule Schlieben erhalten am 8. Juni im Drandorfhof ihre Jugendweihe.