ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:26 Uhr

Zur Überwachung
Auf der B 101 bei Borken steht jetzt eine Maut-Kontrollsäule

Bei Borken ist am Montag eine Mautstelle errichtet worden.
Bei Borken ist am Montag eine Mautstelle errichtet worden. FOTO: Dieter Müller
Borken. Sie ist nicht zu übersehen – die neue Mautkontrollsäule auf der Bundesstraße 101 bei Borken.

Es ist nach Kahla an der B 169 die zweite imposante Säule. Die neue steht in Richtung Jüterbog und treibt bei so manchem Kraftfahrer den Fuß aufs Bremspedal. Dabei ist sie errichtet worden, damit ab Mitte des Jahres das Begleichen der  Lkw-Maut auf Bundesstraßen kontrolliert werden kann.

Die vier Meter große, blaue Kontrollsäule gehört zur technischen Vorbereitung des Lkw-Mautsystems, das zum 1. Juli auch auf alle Bundesstraßen ausgeweitet werden soll. Sie ist eine von rund 600 stationären Kontrolleinrichtungen, die auf den Bundesstraßen überprüfen, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind und die Gebühr ordnungsgemäß entrichtet worden ist.

Anhand der Größe und der Farbe kann man sie von Blitzersäulen für die Geschwindigkeitsüberwachung unterschieden, weist die Betreiberin, die Toll Collect GmbH, hin.

(sk)