ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:36 Uhr

Elbe-Elster
Arbeitsmarkt im Februar konstant

Elbe-Elster. Die Zahl der Arbeitslosen im Elbe-Elster-Kreis ist im Februar gegenüber dem Januar um fünf auf 4366 Personen gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 1223 Arbeitslose weniger, teilt die Agentur für Arbeit Elbe-Elster mit. Die Arbeitslosenquote betrug im Februar 8 Prozent. Vor einem Jahr waren es 9,8 Prozent. Im Februar haben sich 1089 Personen neu oder erneut arbeitslos gemeldet. Das waren 74 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig haben 1098 Personen ihre Arbeitslosigkeit beendet, 169 weniger als im Februar 2017.

Die Zahl der Arbeitslosen im Elbe-Elster-Kreis ist im Februar gegenüber dem Januar um fünf auf 4366 Personen gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 1223 Arbeitslose weniger, teilt die Agentur für Arbeit Elbe-Elster mit. Die Arbeitslosenquote betrug im Februar 8 Prozent. Vor einem Jahr waren es 9,8 Prozent. Im Februar haben sich 1089 Personen neu oder erneut arbeitslos gemeldet. Das waren 74 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig haben 1098 Personen ihre Arbeitslosigkeit beendet, 169 weniger als im Februar 2017.

In Elbe-Elster gab es im Februar 1260 so genannte Unterbeschäftigte. Das sind Teilnehmer an einer Maßnahme der Arbeitsmarktpolitik oder Personen in einem arbeitsmarktbedingten Sonderstatus. Sie werden in der Statistik nicht als arbeitslos geführt.

(ru)