ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Arbeitslosenquote für die Region sinkt weiter

Herzberg. Die Arbeitslosigkeit in der Herzberger Region hat sich nach Aussage von Kathleen Rostin, Arbeitsvermittlerin bei der Herzberger Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit, von Juni auf Juli um 25 auf 1 876 Personen verringert - 98 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug damit im Juli 12,4 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 13,0 Prozent. red/sk

Im Juli meldeten sich in der Herzberger Geschäftsstelle 329 Personen arbeitslos. Gleichzeitig beendeten 355 Männer und Frauen ihre Arbeitslosigkeit.

Seit Jahresbeginn habe es insgesamt 2 404 Arbeitslosmeldungen gegeben, listet Kathleen Rostin weiter auf. Das sei ein Minus von 611 im Vergleich zum

Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stünden bislang 2 453 Abmeldungen von Arbeitslosen (- 448).