| 02:36 Uhr

Arbeitseinsatz in der Grundschule

Viele Aufgaben konnten beim Einsatz abgearbeitet werden.
Viele Aufgaben konnten beim Einsatz abgearbeitet werden. FOTO: Verein
Falkenberg. Den Arbeitseinsatz, zu dem der Vorstand des Fördervereins der Falkenberger Astrid-Lindgren-Grundschule kürzlich aufgerufen hatte, bezeichnet Vereinsvorsitzender Bernd Blüher als vollen Erfolg. Trotz nicht schöner Wettervorhersage fanden sich dazu 30 Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte ein. red/sk

Schulleiterin und Fördervereinsvorstand hatten die anstehenden Einsatzmöglichkeiten schon vorab besprochen: streichen der neuen Robinienbänke, reinigen der Vogelnisthilfen, fertigstellen des Insektenhotels im Grünen Klassenzimmer,

Arbeiten an Grünanlagen auf dem Schulhof und rund um den Sportplatz sowie Pflegearbeiten in den Räumen im Schulhaus.

Mit einem kleinen Imbiss in gemütlicher Runde klang der Einsatz dann gegen Mittag aus. "Gemeinsam trugen alle Aktiven dazu bei, das Erscheinungsbild der Falkenberger Grundschule weiter zu verbessern", freute sich der Vereinsvorsitzende Bernd Blüher abschließend.