ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Anwohner verärgert über neuen Funkmast nahe der Rothsteinslache

Falkenberg. Für Detlef Gärtner ist der neue Funkmast in der Rothsteinslache ein einziger Ärger. Er fragt: „Warum ist er so nah am Wohngebiet errichtet worden?“ Gundula Manigk, Leiterin des Falkenberger Bauamtes, kann den Ärger von Detlef Gärtner wohl nachvollziehen, ihm aber sicher keine befriedigende Antwort auf seine Frage geben. sk

"Bei diesem Funkmast handelt es sich um einen, der zum Betreiben der neuen Feuerwehrtechnik unerlässlich ist. Das läuft alles über das Innenministerium. Wir als Stadt wurden nur insofern beteiligt, dass ein Korridor vorgegeben wurde, wo der Mast zu errichten ist. Als Alternative wäre nur ein Standort mitten in der Innenstadt infrage gekommen."