ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Andreas Claus tritt seinen Bürgermeisterposten an

Uebigau-Wahrenbrück.. Am 1. Juni haben die Einwohner der Stadt Uebigau-Wahrenbrück in der Wahl Andreas Claus ihr Vertrauen ausgesprochen. Er soll künftig die Geschicke des Ortes hauptamtlich in den Händen halten. Am 13. August folgt nun der entscheidende Schritt, damit er diesen Posten antreten kann.

Im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung wird er nach der Beschlussfassung über die Gültigkeit dieser Bürgermeisterwahl offiziell und sicherlich auch ein wenig feierlich ernannt. Nachdem nun das Schuljahr zu Ende ist, kann sich Andreas Claus dieser neuen Aufgabe jetzt mit voller Kraft widmen.
Allerdings muss gleichzeitig Ersatz gefunden werden, denn er agierte bisher als Vorsteher der Stadtverordnetenversammlung. In der gleichen Zusammenkunft haben die Abgeordneten deshalb auch über einen neuen Stadtverordnetenvorsteher zu befinden, der dieses Amt nach der Abberufung seines Vorgängers bis zur Kommunalwahl im Herbst bekleiden wird.
Wer diese beiden wichtigen „Etappen“ im politischen Geschehen der Stadt miterleben möchte, der sollte sich vorsichtshalber den Abend des 13. August schon jetzt freihalten. 19 Uhr beginnt diese Zusammenkunft in der Rothsteiner Gaststätte „Zum schwarzen Adler“ . (sk)