Immerhin ist der Beschuldigte vor dem Amtsgericht Bad Liebenwerda erschienen, um sich dem Vorwurf der Sachbeschädigung zu stellen. Reuevoll zeigt sich der 27-Jährige, welcher derzeit in Jessen lebt, allerdings kaum. „Es ist aus Dummheit passiert“, ist seine Erklärung dafür, warum er und ein ...