ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Alle Preise für Adventskalender-Tombola beisammen

Freuen sich gemeinsam über viele Spenden für die Adventskalenderaktion des Herzberger Rotaryclubs: Detlev Leissner, Yvonne Mierzwa, Gerd Rothaug und Edgar Buchwald (v.l.).
Freuen sich gemeinsam über viele Spenden für die Adventskalenderaktion des Herzberger Rotaryclubs: Detlev Leissner, Yvonne Mierzwa, Gerd Rothaug und Edgar Buchwald (v.l.). FOTO: sk
Herzberg. Detlev Leissner und Edgar Buchwald, beide Mitglieder des Herzberger Rotaryclubs, halten die Druckabzüge des diesjährigen Rotarykalenders in der Hand. Der Kalender für die Adventszeit wurde in diesem Jahr vom Massener Künstler Dietrich Tosch gestaltet. sk

Er wird jetzt gerade gedruckt und soll ab Ende Oktober im gesamten Landkreis und in der Region Jessen/Annaburg zum Preis von fünf Euro pro Stück verkauft werden.

Fünf Euro, die sich gleich zweifach lohnen. Zuerst helfen sie, die vom Club organisierte Weihnachtsfeier für 400 Kinder im Falkenberger Haus des Gastes zu finanzieren. Aber wenn das Glück mitspielt, kann der Käufer sich auch über einen der vielen Tombolagewinne, die verlost werden, freuen. Der Hauptpreis ist in diesem Jahr wieder ein Reisegutschein (im Wert von 2013 Euro).

Das Neue: Die Rotarier konnten dafür einen Spender gewinnen. Bisher wurde der Preis immer aus den Geldspendeneinnahmen und der Kasse des Clubs finanziert. In diesem Jahr hat sich der Herzberger Unternehmer Gerd Rothaug zusammen mit Roga-Geschäftsführerin Yvonne Mierzwa spontan bereiterklärt, den Betrag zu spenden. "Ich finde die Idee des Rotaryclubs Herzberg, für über 400 Kinder aus unserer Region eine Weihnachtsfeier mit einer Theateraufführung und auch noch Essen und Getränken zu organisieren, einfach toll", so Gerd Rothaug bei der Scheckübergabe an die Rotarier Detlev Leissner und Edgar Buchwald. "Ich kenne nur wenige Unternehmer, die sich in diesem Maße sozial und insbesondere für die Kinder- und Jugendarbeit engagieren", bedankte sich Leissner.