| 02:37 Uhr

Alkoholisierter Autofahrer lässt Wagen im Straßengraben stehen

Uebigau-Warenbrück. Seinen Alkoholpegel offensichtlich richtig eingeschätzt hat ein 53-Jähriger: Er ließ Sonntagabend nach einem unvorhergesehenen Rutscher in den Straßengraben seinen Wagen neben der Landstraße 662 zwischen Uebigau Bahnhof und Uebigau stehen und ging erst mal nach Hause. red/SvD

Als die Polizei kurz nach 17.30 Uhr über das neben der Landstraße stehende Auto informiert wurde und den Halter ausfindig gemacht hatte, ergab der Alkoholtest zu diesem Zeitpunkt einen Atemalkoholwert von 2,02 Promille, teilt die Polizeidirektion mit.

Ob der Mann auch zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert war, wird die Analyse der veranlassten Blutproben ergeben.