ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Alexander Ermakov ist ein Senkrechtstarter

Alexander Ermakov aus Herzberg ist heute Tischler. Alle Fächer in der theoretischen Ausbildung haben ihn sehr angesprochen.

Seinem Ausbildungsbetrieb und seinen Ausbildern bescheinigt er höchste Prädikate. Besonders lobt er das kollegiale Betriebsklima. Er konnte sich Kenntnisse und Erfahrungen von der Möbel- bis zur Treppenherstellung aneignen. Unter den diesjährigen Tischlern ist er so etwas wie ein Senkrechtstarter. Denn von elf Lehrlingen haben lediglich drei bestanden. Dies ist umso erstaunlicher, da Alexander aus Russland stammt. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Kampfsport, Fußball und natürlich dem Heimwerkern.

Sein berufliches Karriereziel: die Meisterausbildung.

Ausbildungsbetrieb: Drechslerei und Tischlerei Heinz Richter, Finsterwalde.