ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:05 Uhr

Herzberg
Aktionsreiche Woche in der Herzberger Mediathek

Herzberg. Aktivitäten von Bücher-Blind-Date bis zu Lesungen.

Am Freitag startet die Herzberger Bibliothek als Mediathek und lädt zu verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten ein. Wichtig: Ab jetzt gibt es freies WLAN. Für alle Leseratten ist bis nächsten Donnerstag ein großer Bücherflohmarkt geöffnet. Romane, Kinderbücher, Sachbücher, Musik-CD und Gesellschaftsspiele sind für kleines Geld erhältlich.

Am Samstag können sich Bibliotheksnutzer auf ein Bücher-Blind-Date einlassen. Ausleihen, ohne zu wissen, welches Buch sich in der Verpackung befindet, ganz ohne Entscheidungshilfen wie Cover oder Klappentext. Eins ist sicher: Die Bibliothekare haben gute Literatur eingepackt. Ab Montag gehen dann die Erstklässler aus dem Hort auf Entdeckungstour in der Mediathek. Eine deutsch-arabische Lesung am Montag und Dienstag (ab 13.30 Uhr) mit Bibliotheksmitarbeiter Dr. Haidar Maarof widmet sich Khalil Gibran (1883-1931), einem der bedeutendsten Dichter des arabischen Kulturraums. Bei Kaffee und Gebäck geht es (bei schönem Wetter) im Lesegarten um Poesie und Lebensweisheiten, die das Herz berühren. Am Freitagabend um 17 Uhr liest Ute Rietschel aus ihren Irish-Setter-Romanen „Charlie Brown“ und „Eika“. Den Auftakt zu der Woche macht aber heute Abend Bürgermeister Eule-Prütz um 19 Uhr mit seinem multimedialen Wellenreiten.

(ru)