ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:17 Uhr

Abrissbagger setzt in Gartenstraße 2 über

In der Gartenstraße 2 in Finsterwalde wird dieser Tage ein marodes Gebäude abgerissen. Wie die Lücke genutzt wird, ist noch offen.
In der Gartenstraße 2 in Finsterwalde wird dieser Tage ein marodes Gebäude abgerissen. Wie die Lücke genutzt wird, ist noch offen. FOTO: Böttcher
Finsterwalde. () Im Karree an der Friedrich-Engels-Straße in Finsterwalde hat sich der Abrissbagger auch ein marodes Haus in der Gartenstraße vorgeknöpft. Hier handelt es sich um ein Objekt der Schmidt & Jung GmbH. Gabriela Böttcher

Wie Martin Jung auf Nachfrage bestätigt, habe man das auf dem benachbarten Areal der Spk Objektentwicklungsgesellschaft mbH tätige Unternehmen beauftragt, das Haus Gartenstraße 2 abzureißen, das über keine sanierungswürdige Substanz verfügt habe. Es sei seit der Wende nicht mehr bewohnt gewesen und man habe es seinerzeit im Paket mit der Friedrichpassage übernehmen müssen, erklärt Martin Jung. Jetzt habe man die Gelegenheit des Abrisses beim Schopfe gepackt, um einen weiteren Verfall des Hauses zu vermeiden. Auch hier müsse sehr vorsichtig gearbeitet werden, um Nachbarhäuser nicht zu gefährden. Die Absicht einer erneuten Bebauung bestehe zunächst nicht. Vielleicht könne die Fläche als Gartenanlage von der in den Friedrichpassagen beheimateten Senioren-WG genutzt werden. "Wir werden sehen, welche Nutzung sich hier ergeben wird", so Martin Jung.