ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:56 Uhr

Falkenberg
Abgeordnete lenken Aufmerksamkeit auf Kriegerdenkmal

Falkenberg. Der Abgeordnete Stephan Bawey (UVK) hat in der zurückliegenden Sitzung des städtischen Bauausschusses die Aufmerksamkeit auf das Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkrieges vor der evangelischen Kirche in Falkenberg gelenkt.

Mit Bezug auf das Ende des Krieges vor 100 Jahren regte Bawey die Instandsetzung und Reinigung des aus Sandstein bestehenden Ehrenmals an. Die Fraktion habe sich bereits mit einer Fachfirma konsultiert, die wiederum eine Probefläche angelegt und eine Kostenschätzung unterbreitet habe. Man gehe deshalb davon aus, dass um die 2500 Euro aufgebracht werden müssten, wenn man das Monument wieder etwas ansehnlicher herrichten wolle, so Bawey weiter. Die Mitglieder des Ausschusses haben keinen Einspruch gegen das Ansinnen erhoben. Nun ist es an der Stadtverwaltung zu prüfen, ob und wann ein Auftrag zum Instandsetzen und Reinigen des Denkmals erteilt werden kann, damit es im November, wenn dem 100-jährigen Jahrestag des Endes des 1. Weltkrieges gedacht wird, wieder in neuer Schönheit erstrahlt.

(sk)