ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:28 Uhr

Polizeimeldung
30-jähriger Keksdieb schlägt auf Polizistin ein

Herzberg. Als der Mann beim Kekse-Klau in einem Herzberger Geschäft erwischt wird, verhält er sich noch ruhig. Plötzlich eskaliert die Situation und der 30-Jährige schlägt auf eine Polizistin ein.

Ein 30-jähriger, bereits einschlägig bekannter Ladendieb hat am Montag gegen 18 Uhr versucht, in einer Verkaufseinrichtung in der Grochwitzer Straße in Herzberg Kekse zu stehlen. Eine zeitgleich in ihrer Freizeit einkaufende Polizeibeamtin versetzte sich, auf die Straftat vom Personal angesprochen, umgehend in den Dienst. Polizeisprecher Torsten Wendt: „Der ertappte Mann verhielt sich bei der Feststellung seiner Personalien zunächst ruhig, schlug jedoch dann unvermittelt auf die Beamtin ein. Er flüchtete, ließ das Diebesgut im Wert von knapp fünf Euro und seinen Rucksack vor Ort zurück.“

Die 58-jährige Polizeibeamtin musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden und ist zunächst nicht dienstfähig. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den rabiaten Ladendieb aufgenommen.

(pm/blu)