ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

279 Einzelbäume und vier Alleen sind Naturdenkmale

Herzberg. Im Landkreis Elbe-Elster gibt es 279 Einzelbäume und vier Alleen, die als Naturdenkmale eingestuft sind. Darüber informierte Angela Wilde von der unteren Naturschutzbehörde jüngst im Kreisentwicklungsausschuss des Kreistages. Birgit Rudow

2011 hatte der Kreis mit einer Verordnung die Festsetzung von Bäumen als Naturdenkmal geregelt.

Jährlich würden im Haushalt des Kreises 3500 Euro für die Begutachtung und Sanierung der Naturdenkmale bereitgestellt, so Angela Wilde. Jedes Jahr würden Denkmale besichtigt und Kontrollblätter angelegt mit Informationen zum Beispiel über Vitalität und Standsicherheit. Seit 2011 sind 39 Naturdenkmale besichtigt worden, so die Mitarbeiterin. In diesem Jahr sollen es 15 sein. Aus den Ergebnissen der Begutachtungen würden fachgerechte Baumpflegemaßnahmen abgeleitet. Seit 2011 wurden 45 Naturdenkmale saniert. Für dieses Jahr sind zehn Sanierungen eingeplant.