bis 16. Januar im Wonnemar ausgetragen und findet dann zum sechsten Mal in Folge statt.

Teilnehmen können sowohl Vereine und Gruppen als auch Einzelteilnehmer. “Aus technischen Gründen bitten wir wieder um Voranmeldung„, weist Carola Jann-Lück von der Falkenberger Wasserwacht hin. “Während Einzelstarter sich gegebenenfalls bei Interesse auch noch bis eine Stunde vor Wettkampfbeginn in die im Wonnemar ausliegende Teilnehmerliste einschreiben dürfen, können wir Mannschaften aus technischen Gründen so kurzfristig nicht mehr berücksichtigen.„ Diese sollten unbedingt die im Internet ausgewiesenen Anmeldeformulare auf den Seiten des Wonnemars oder der Falkenberger Wasserwacht nutzen. Dort sind auch die Teilnahmebedingungen nachzulesen.

Zahlreiche, von der RUNDSCHAU gesponserte Pokale stehen erneut für die besten Schwimmer bereit. Überhaupt muss keiner der Teilnehmer mit leeren Händen nach Hause gehen, denn für jeden wird eine Medaille in Aussicht gestellt. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahre müssen dafür mindestens 3000 Meter geschwommen sein, wer älter ist, hat dafür 5000 Meter zu schwimmen. sk