Nach Polizeiangaben hat er mit seinem Pkw eine Rechtskurve bei nasser Fahrbahn mit vermutlich zu hoher Geschwindigkeit passiert. Er hat in der Folge die Gewalt über sein Fahrzeug verloren, ist auf die Gegenfahrbahn geraten und dort seitlich mit der gesamten Fahrzeuglänge mit einem ihm entgegenkommenden Kleintransporter kollidiert. Der 46-jährige Beifahrer des Kleintransporters wurde schwer verletzt. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Bundesstraße blieb mehrere Stunden voll gesperrt.