ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

1060 gefiederte Prachtkerle in Gräfendorf angemeldet

Gräfendorf. Der Saisonauftakt für hiesige Rassegeflügelzüchter findet seit vielen Jahren im brandenburgischen Gräfendorf statt: Die mittlerweile 37. Dreiländereck-Schau lockt nicht nur die Züchter von Rassegeflügel, sondern auch ein schaulustiges Publikum in die Markthalle des Geflügelhofes Schulte. gzn1

Bis dahin haben die Organisatoren noch sehr viel zu tun, um alles vorzubereiten. Die Herausforderung ist im Vergleich zum Vorjahr noch gewachsen: "Wir erwarten 1060 Tiere. Damit wäre ein neuer Rekord möglich", informiert Vereinschef Reinhard Arandt.

107 Aussteller aus Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen, mehr als jemals zuvor, wollen 670 Tauben, 159 Hühner, 181 Zwerghühner und 50-mal Wassergeflügel präsentieren. 14 Preisrichter werden die Tiere bewerten.

Froh sind die Gräfendorfer darüber, dass der Nachwuchs in starker Formation auftritt: "13 Kinder und Jugendliche werden ihre ersten Erfolge zeigen. Wir sind total überrascht", sagt Arandt.

Sonnabend, 9. Januar, 9 bis 18 Uhr und Sonntag, 10. Januar, 9 bis 16.30 Uhr