ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:30 Uhr

Lange Partnerschaft gefeiert
Zur Feier des Tages den Glockenturm eingeweiht

Eine lange Freundschaft verbindet die Lübbinchener mit dem Partnerort Swarzynice in Polen.
Eine lange Freundschaft verbindet die Lübbinchener mit dem Partnerort Swarzynice in Polen. FOTO: Ute Richter
Lübbinchen. kommt

Seit vielen Jahren verbindet die Gemeinde Schenkendöbern eine tiefe Partnerschaft mit der polnischen Gemeinde Trzebiechow. Eine ganz besondere Verbindung haben der deutsche Ort Lübbinchen und das polnische Swarzynice. Seit vielen Jahren kommen sie bei Dorffesten hier und dort sowie beim Volleyballturnier oder bei Seniorentreffen zusammen.  „Es ist ein sehr freundschaftlicher Umgang miteinander“, erzählt Ortsvorsteherin Gisela Kieschke. Das merkte man auch am Samstag beim deutsch-polnischen Seniorentreffen im Schloss Lübbinchen. Bei Kaffee und Kuchen wurde sich über Vergangenes ausgetauscht.

Orstvorsteherin Gisela Kieschke hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Neben zünftiger Blasmusik gab es auch die Gelegenheit, nach den erst kürzlich abgeschlossenen Restaurierungsarbeiten den neuen Glockenturm auf dem Torhaus des Gutes mit seiner neuen Uhr und einer Wetterfahne offiziell einzuweihen. Von weit her strahlt nun schon das kupferfarbig schimmernde Glockenturmdach.

Wolfgang Nieschan, Seniorenbeauftragter der Gemeinde Schenkendöbern, lobte die gute Zusammenarbeit der Lübbinchener mit ihren polnischen Freunden. „Es ist schön zu sehen, wie sie miteinander harmonisieren“, sagte er. Nieschan kümmert sich in den Orten der Gemeinde um die Belange der Senioren, organisiert Veranstaltungen und hilft wo er kann.