ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:45 Uhr

Schuljahr endet mit Spaß
Guwo schmeißt zum Anfang der Ferien ein Kinderfest

Guben . Zahlreiche Partner unterstützen das Angebot in Guben – bis hin zur Betreuung von Kleinkindern.

Zum Start in die Sommerferien lädt die Gubener Wohnungsgesellschaft (Guwo) am kommenden Dienstag ein. Am 3. Juli darf auf dem Gubener „Dreieck“ zwischen Rathaus und Altstadt von 10 bis 18 Uhr gespielt, getanzt, gelacht, gehüpft und getobt werden.  Es stehen unter anderem eine Hüpfburg, ein Spielmobil, eine acht Meter hohe aufblasbare Riesenrutsche und ein Kinderkarussell mit Selbstbedienung zur Verfügung, teilt die Guwo mit.

Für einen unbeschwerten Tag der Mütter von Kleinkindern übernimmt außerdem das Netzwerk Gesunde Kinder die Kleinkinderbetreuung mit Bällebad, Spielwiese und Rutsche.

Aber auch die Heilsarmee und das Haus der Familie unterstützen die Guwo mit Angeboten wie einem Hover-Board-Parcours oder Kinderschminken.  Eine Portion Glück und ein gutes Händchen braucht man beim Glücksrad, Apfelbaumwerfen, Bogenschießen, Leitergolf oder Teamski. Außerdem ist ein Wettrennen im Elektro-Buggy oder eine Mutprobe auf dem Crazy-Hop Simulator möglich.

Jana Döbler lädt alle tanzbegeisterten Kids zum Mit-Mach-Zumba um 10 und 16 Uhr ein. Und die Hunde des Hundesportvereins zeigen ab 17 Uhr, was sie gelernt haben. Alle Aktionen sind kostenfrei und jedes Kind erhält ausserdem einen Mini-Cup vom Jannys Eiswagen gratis.

(js)