ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:10 Uhr

Guben
Acht Kanister im Auto – und kein Kaufbeleg

Schenkendöbern. (red/js) Acht mit Diesel gefüllt Kanister in einem Auto und kein Eigentumsnachweis – das machte Zollbeamte stutzig, als sie am späten Donnerstagabend bei Schenkendöbern ein Auto mit polnischem Kennzeichen stoppten.

Schon wegen der unzulässig großen Treibstoffmenge im Wagen wurde die Polizei hinzugerufen. Gegen die beiden 31 und 37 Jahre alten Männer wird wegen Diebstahlsverdacht ermittelt. Der  37-Jährige  entkam einer Festnahme nur, weil der Mann den fälligen Betrag einer Ersatzfreiheitsstrafe zahlte.

(js)