Basketball-Regionalliga. Die Cottbuser müssen beim noch ungeschlagenen Tabellenführer BG Göttingen antreten.

Eigentlich sieht es auf dem Papier nach einer klaren Sache aus: Die BG Göttingen hat alle 14 Saisonspiele gewonnen und ist Anwärter auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die White Devils liegen mit fünf Niederlagen auf Tabellenplatz vier - darunter auch die 56:79-Hinspielpleite gegen den Spitzenreiter. Während die Niedersachsen zum Beginn der Saison jeden Gegner klar beherrschten, fielen die Erfolge zuletzt weniger deutlich und souverän aus. Devils-Trainer René Schilling: “Unsere Chance ist auf jeden Fall da. Dafür müssen wir gegen Göttingen aber ganz nahe an unserem Optimum spielen und mit einer hohen Intensität und Aggressivität in die Partie gehen.„ Schilling setzt vor allem auf seine Fernschützen: “Wir müssen von den Außenpositionen umso mehr Druck machen und als Team gegenhalten.„ pm/tus